Naturkind Natur(er)leben
                  Zurück zur Natur, zum Ursprung, zum Selbst

Seminare und Angebote für Einrichtungen, Schulen und Firmen

  • Waldwochen für Kindergärten

  • Waldwochen für Schulen

  • Teambuilding im Wald


Waldwochen für Kindergärten

Das Angebot "Waldwochen für Kindergärten" ist entweder als direktes Angebot für die Kinder im Kindergarten buchbar oder als Fortbildungsprogramm für das Kindergartenteam.

Option 1: Wir gehen mit einer Kindergartengruppe nach draußen und lernen die Natur kennen. Dabei werden wir gemeinsam Vögel beobachten, den lebendigen Waldboden oder das Leben auf einer Wiese erforschen, Pflanzen kennenlernen, Tierspuren entdecken und mit Naturmaterialien basteln. Die Jahreszeiten und der Jahreskreis bilden dabei eine wichtige Grundlage.

Option 2: In einer Fortbildung schulen wir das Kindergartenteam, damit dieses selbst fundierte Waldwochen in seinem Kindergarten durchführen kann. Ein großer Teil der Fortbildung findet draußen in der Natur statt.

Sprechen Sie uns einfach an (Kontakt/Impressum), wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!


Waldwochen für Schulen

Für Schulen bzw. Klassen bieten wir Angebote an um den Naturbezug zu erwecken oder zu stärken, Fertigkeiten auszubilden wie etwa Schnitzen und sicherer Umgang mit Messern, Glutbrennen, Feuer machen, Tarnen und Spurenlesen und die Wahrnehmung sowie Aufmerksamkeit zu schulen. Durch dies wird es möglich Geduld zu erlangen und an einer Sache dran zu bleiben um hinterher stolz festzustellen, was man selber aus eigener Kraft geschafft hat, z.B. eine fertige ausgebrannte Essensschale. Durch die Unmittelbarkeit und das Aktion-Reaktion-Prinzip des Waldes werden direkte Erfahrungen gemacht.

Vielleicht ist am ersten Tag die Lust nicht allzu groß am Schlafunterstand weiterzubauen, in der Nacht regnet es und am nächten Tag sind einige nass. Eine innere Notwendigkeit ist entstanden, einen trockenen Schlafplatz für die Nacht zu haben und etwas dafür zu tun. Wir haben erlebt wie plötzlich eine große Motivation und ein Zusammenarbeiten da war, aus der Tatsache heraus, dass sich das Gefühl einer inneren Notwendigkeit ergeben hat und es nicht beim vom Außen auferlegten "Baut einen Schlafplatz!" geblieben ist. Die Kinder und Jugendlichen merken: Wir tun es für uns selbst!

Durch verschiedene Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsübungen werden die Schüler angeleitet, ihre Wahrnehmung und Aufmerksamkeit auszuweiten (etwa beim sogenannten "Sitzplatz" im "Eulenblick")  oder zu forcieren, wenn es etwa um Spurenlesen, Vogel- oder Pflanzenbestimmung geht. Neugier, Begeisterung und Leidenschaft werden geweckt. Tiefes inneres Interesse! Wo zieht es mich von Herzen her hin? Was sind meine Stärken und Schwächen? Was kann ich von mir weitergeben? Ein authentischer und selbstbewusster Mensch werden.

Das gemeinsame Draußensein ist ein wichtiger Faktor zur Gemeinschaftsbildung und zur Stärkung von sozialen Kompetenzen. Wir erleben immer wieder wie eine nicht ganz funktionierende Gruppe nach einer Zeit in der Natur und als Clan sich neu zu formieren beginnt. Um einen funktionierenden Tagesablauf zu gewährleisten braucht es alle die sich einbringen, es erfordert funktionierende Kommunikation, Zuhören und aufeinander eingehen. Durch Lieder, Geschichten, Spiele und gemeinsame Morgen- und Abendrituale wird die Gruppe gestärkt.

Wir bieten verschiedene Varianten der Waldwochen für Schulen an. Entweder als Begleitung über einen ganzen Jahreskreis/Schuljahr hinweg, als einwöchiges Klassenfahrtprojekt oder als einzelne Projekttage!

Sprechen Sie uns gerne an (Kontakt/Impressum), wenn Sie die Heilkraft der Natur für Ihre Schule oder Klasse erfahren möchten, gerne erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Programm und Angebot!


Teambuilding im Wald

Sie möchten etwas für den Zusammenhalt in Ihrem Team tun? Ihre Firma oder Einrichtung stärken? Dann kommen Sie mit uns nach draußen in den Wald.

Der Wald und die Natur macht es möglich Gemeinschaft ohne Ablenkungen wie etwa eingehende Anrufe oder Termindruck zu erfahren. Das Team kann sich auf neue Art und Weise kennenlernen. Wenn sich das Team eine geraume Zeit die essentiellen Dinge selbst erarbeitet wie etwa ein trockener Schlafplatz, ein wärmendes Feuer und etwas zu essen ergeben sich ganz von selbst notwendige Tagesabläufe und Strukturen, die alleine kaum zu bewältigen sind. Das Team erfährt sich in seiner Gemeinschaft als wichtig, jeder ist ein Teil des Ganzen und trägt aktiv zur Gruppendynamik dabei. Jeder trägt Verantwortung für das Gelingen der gemeinsamen Zeit und gleichzeitig hat jeder individuelle Fähigkeiten, die er einbringt. Ein Prozess entsteht, in dem es um Authentizität und Fassaden fallen lassen geht, um gegenseitiges Verständnis und Wertschätzung. Erfahrungsgemäß braucht es eine Weile, bis ein bestehendes Team mit seinen vielleicht bereits eingefahrenen Rollen in diesen Prozess gelangt, oft kommen unterschwellige, schon lange da gewesene doch nie ausgesprochene Konflikte zu Vorschein. Genau das birgt das Potential und die Chance zu Transformation und Veränderung sowie zu einem tieferen Zusammenhalt und erfolgreichem Zusammenarbeiten.

Sprechen Sie uns einfach an (Kontakt/Impressum), wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!